last Update
19.05.2016

 

image_facebook
Weißer Schäferhund, weié Schäferhunde, Weißer Schäferhund Welpe, Weiße Schäferhund Welpen, Weisse Schäferhund Züchter Geneva
Weißer Schäferhund, weié Schäferhunde, Weißer Schäferhund Welpe, Weiße Schäferhund Welpen, Weisse Schäferhund Züchter IMG_4280
Weißer Schäferhund, weié Schäferhunde, Weißer Schäferhund Welpe, Weiße Schäferhund Welpen, Weisse Schäferhund Züchter IMG_4380
Weiße Schäferhunde, Weißer Schäferhund, Weißer Schäferhundwelpe, Weiße Schäferhund Welpen, Weißer Schäferhund Züchter -1 DSC_0019
Weiße Schäferhunde, Weißer Schäferhund, Weißer Schäferhundwelpe, Weiße Schäferhund Welpen, Weißer Schäferhund Züchter -1 DSC_0011
Laica weißer Schäferhund Kurzhaar mit großer Langhaarhalbschwester Naomi  Hundeschule 030
weisser schäferhund, weisse schäferhunde, weisser schäferhundzüchter, weisser schäferhund zuchtverband, wszv
weisser schäferhund, weisse schäferhunde, weisser schäferhund welpe, weisser schäferhund zuchtverein2-3 weisser schäferhund, weisse schäferhunde, weisser schäferhund welpe, weisser schäferhund zuchtverein BDK2-4

Informationsstelle des Vereines:
Frau Regina Scholz
  Mail: info@weisse-schaeferhunde-zuchtverband.de
Telefon: 037343 2651

RASSEBESCHREIBUNG

Wesen und Charakter des Weißen Schäferhundes

Die weißen Schäferhunde werden erst seit 1981 in Deutschland gezüchtet, daher lässt sich nicht jedes Tier einordnen in eine allgemeingültige Rassebeschreibung in Bezug auf das Wesen.
Die Bandbreite reicht innerhalb der Rasse (manchmal sogar innerhalb nur eines Wurfes
) von sehr selbstbewussten und taffen weißen Schäferhunden, zu sensiblen Exemplaren, oder nur anfänglicher Zurückhaltung Fremden gegenüber, bis hin zu zeitweilen schüchternen Tieren.

Doch alle weißen Schäferhunde haben eines gemeinsam, die außerordentlich hohe Intelligenz mit dem Wunsch seinem Herrchen/Frauchen gefallen zu wollen, was - in die richtigen Bahnen gelenkt - vieles an Charaktereigenschaften kompensieren kann, die er evtl. nicht  mit in die Wiege gelegt bekam.

Die Züchter unseres Vereines geben sich große Mühe ein einheitliches Rassebild zu schaffen. Besonders die Festigung der Wesensmerkmale (familienfreundlich und alltagstauglich) ist ein wichtiges Zuchtziel. Sicher darf man nicht aus den Augen verlieren, dass der Genpool der Rasse begrenzt ist.
Die meisten Züchter achten sehr darauf, möglichst nur wenig verwandte Tiere miteinander zu kreuzen. Denn die genetische Vielfalt wirkt sich langfristig gesehen auf einen gesunden Fortbestand der Rasse aus. 

Ziel ist es offene, freundliche, zugängliche
weiße Schäferhunde zu züchten, die dennoch leicht erziehbar bleiben und sich durch ihre Sensibilität weiterhin auch für die „Softies“ unter den Hundehaltern eignen.

Ein treuer Begleiter im Alltag

Weiße Schäferhunde möchten gerne immer und überall dabei sein.
Selbstverständlich kann man sie sehr gut in der Wohnung halten, sie lieben es zusammen mit ihrem Menschen zu leben. Sie sollten einen guten Staubsauger besitzen, denn ein weißer Schäferhund
haart ganzjährig.

Reine Zwingerhaltung ist abzulehnen, da seine Persönlichkeit dadurch verkümmern würde.

Richtig aufgezogen und frühzeitig an verschiedene Alltagssituationen herangeführt, fährt der
weiße Schäferhund sehr gerne im Auto mit,
wird mit Ihnen zusammen schwimmen gehen oder
ausgedehnte Spaziergänge in der Natur unternehmen.

weisser Schäferhund, weisser schäferhund unterwegs mit Pferden, weisser schäferhund züchter, weisse schäferhund welpen, DSC_0055

... Sie beim Joggen
und Fahrrad fahren begleiten, was für ihn eine weitere Möglichkeit der körperlichen Auslastung darstellt.

WEISSER SCHWEIZER SCHÄFERHUND; WEISSE SCH'FERHUND WELPEN; WEISSER SCHÄFERHUND ZÜCHTER
WEISSER SCHWEIZER SCHÄFERHUND; WEISSE SCH'FERHUND WELPEN; WEISSER SCHÄFERHUND ZÜCHTER DSC00172

Ab dem Alter von 1 Jahr kann
 der weiße Schäferhund
 auch eine zuverlässige Reitbegleitung
sein,...

weisser schweizer schäferhund, weisser schäferhund welpe, weisser schäferhund beim Joggen, weisser schäferhund Züchter _IMG_1021

Der Weiße Schäferhund ist ein großer Hund (Hündinnen 53 bis 61 cm,
Rüden 58 bis 66 cm Schulterhöhe), der seine Besitzer besonders in den ersten beiden Lebensjahren auf die Probe stellt.
Sein Temperament fordert genügend Auslauf, geistige Beschäftigung und konsequente Erziehung.
Seiner natürlichen Bewegungsfreude wird man mit reiner Großstadthaltung kaum gerecht werden, in beengten Wohnungen, mit nur kurzen Stadtspaziergängen auf (im Sommer heißen) Asphalt, eingenebelt von Autoabgasen, sollten den wahren Hundefreund in sich gehen lassen, ob der Weiße Schäferhund tatsächlich die richtige Rasse für diese Wohnsituation ist.

Familienfreundlich
Für seine Familienfreundlichkeit ist der weiße Schäferhund bekannt. Seine Sensibilität und sein weicher Charakter erleichtern nicht nur seine Erziehung, sondern lassen ihn auch im Umgang mit Kindern sehr umsichtig sein.

weisser schweizer schaeferhund, weisse schäferhund welpen, Laila und ihre neue Freundin Mira  112 16 06_1843

Man darf nicht vergessen, dass man jeden weißen SchäferhundwelpeN langsam und behutsam in die neue Familie einführen soll.
Insbesondere die ersten Tage der Eingewöhnung sollte man darauf
achten, dass er (weder von Kindern noch von den Erwachsenen) zu sehr bedrängt wird.
Geben Sie dem Welpen Zeit von sich aus zu Ihnen zu kommen.
Geben Sie ihm Zeit sich die neue Situation aus sicherer Entfernung anzusehen. Sie werden sehen, die Neugierde siegt und er wird immer mutiger werden. Und geben Sie ihm Sicherheit, sobald er dann bei Ihnen ist und diese sucht.

Lernt
ein
weißer Schäferhund
als Welpe und Junghund keine Kinder kennen, um so wahrscheinlicher
wird er als ausgewachsener Hund nicht wie gewünscht reagieren.

weisser schweizer schäferhund, weisser schäferhund, weisser schäferhund welpe, weisser schäferhund züchter IMG_3716
weisser schweizer schaeferhund, weisser schäferhund welpen , Mira Juli2012_12 06 07_2006

Kinder bewegen sich nun mal anders als Erwachsene, wechseln unvorhersehbar die Richtung, laufen fast nie langsam und äußern sich mit ungewohnt fremd klingender Lautstärke.
Viele Kinder fassen leider völlig unbedarft und ohne zu fragen fremde Hunde an. Daher ist es wichtig, Ihren Hund auf solche Situationen vorzubereiten, auch wenn Sie im Haushalt selbst keine Kinder haben. Im Alltag wird Ihr Hund damit konfrontiert werden. Dann ist es schön wenn er im ersten Lebensjahr an viele verschiedene Kinder gewöhnt worden ist deshalb auch gut damit umgehen kann.

Kinder wünschen es sich sehr, alleine mit dem
weißen Schäferhund spazieren zu gehen.
Man muss immer daran denken, ob sie Kräftemäßig dazu in der Lage sind, einen an der Leine ziehenden Schäferhund  (weibliche Tiere wiegen
zwischen 25 bis 35 kg,
männliche Tiere
von 30 bis 40 kg) zu halten!
Nicht nur deshalb ist eine konsequente Erziehung im Grundgehorsam
und Training, - insbesondere
auf Leinenführigkeit - im Alltag mit das Wichtigste.

weisser schweizer schäferhund, weisser schäferhund züchter, weisse schäferhund welpen, weisser schäferhund und kind MG_2592

Wie bei allen großen Rassen sollte man Hunde niemals mit Kindern alleine lassen. Auch nicht bei Spaziergängen.

Erziehung

Hier wird der Grundstock dafür gelegt, ob das Zusammenleben
die nächsten 10 bis 14 Jahre harmonisch verlaufen wird, oder mit viel Ärger verbunden sein wird.

Gerade in der heutigen Gesellschaft, mit häufigen Anfeindungen gegenüber Haltern großer Hunde, ist es außerordentlich wichtig einen gut erzogenen weißen Schäferhund zu haben, der sich zuverlässig aus allen Situationen abrufen lässt.

Auch wenn der weiße Schäferhund als leicht erziehbar gilt, sehr lernwillig wie auch intelligent ist,  müssen seine Eigenschaften erst einmal in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Denn gut erzogene Hunde werden nicht geboren, sondern erst von ihren Besitzern gemacht! Schön wenn der Besitzer Erfahrung darin hat.

Wenn nicht? Hilfe wird durch viele Hundeschulen angeboten.
Es bedeutet Geld- und großen Zeitaufwand. Beginnend mit der Welpenspielstunde, bei der Ihr Welpe auf Artgenossen geprägt wird, weiterführend über die besonders wichtigen Junghundekurse, die man konsequent besuchen sollte, um das Erlernte auch im Alltag umsetzen zu können.
Bis hin zum Training zum Begleithund bei Gassi-Geh-Runden und Stadtspaziergängen. Es gibt keinen schöneren Anblick als einen gut erzogenen weißen Schäferhund als folgsamen Begleiter des Menschen zu sehen. Und es gibt keinen traurigeren Anblick als überforderte Hundebesitzer, die ihren völlig unerzogenen Hund abgeben müssen. Und da es genug Problemhunde gibt, die wegen ihrer Unarten keiner haben will, sind leider auch weiße Schäferhunde in Tierheimen anzutreffen.

Bitte schaffen Sie sich nicht unüberlegt einen Hund an, denken Sie als Kaufinteressent daran, dass Sie eine große Verantwortung für den Welpen übernehmen. Die durchschnittliche Lebenserwartung liegt beim weißen Schäferhund immerhin bei 10 bis 14 Jahren
.

weisser schäferhund, weisse schäferhunde, weisser schäferhund welpe, weisser schäferhund zuchtverein BDK2-4

nach oben